Plastikfrei - sei dabei!

27.05.2022

Aktionswoche vom 30.05.-04.06.2022


 
Wir waren dabei bei der Aktionswoche „Plastikfrei - sei dabei!“ vom 30. Mai bis 04. Juni 2022 .
 
Die ABdate Online-Challenge rund um das Thema Plastiksparen im Alltag startete am Montag, 30.5.!
 
Die Aktionswoche fand bayernweit in Kooperation der der vhs ASchaffenburg mit der vhs Straubing und der vhs Starnberger See statt.
Das vollständige Programm findest du auf der Website der vhs Aschaffenburg
 

Programm Plastikfrei -sei dabei!

Programm Aktionswoche Plastikfrei.pdf (2,7 MiB)

7.Challenge

Die Challenge Woche ist zu Ende – Was nun? Wir freuen uns, dass du dabei warst! Vielleicht kannst du die ein oder andere plastiksparende Möglichkeit in deinen Alltag integrieren!

Ein paar Tipps zum Abschluss:

- Schritt für Schritt vorgehen

- Gewohnheiten zu ändern braucht Zeit. Mach einen Anfang und nimm dir einen Lebensbereich nach dem nächsten vor, um Plastik einzusparen.

- Du hast noch einige Produkte in Plastikverpackungen? Nichts wahllos wegwerfen, sondern erst aufbrauchen oder weitergeben.

Wichtig ist, dass möglichst viele Menschen davon erfahren, wie sie im Alltag auf Plastik verzichten können! Erzähle deinen Freund*innen von deinen Erfahrungen zum plastikfreieren Alltag und sucht gemeinsam nach Möglichkeiten und Challenges um Plastik zu sparen. Anregungen gibt es z.B. hier: https://kurzelinks.de/ce6g

6.Challenge

Beim Thema Plastikmüll denken die wenigsten an Kleidung. Kleider zu tauschen, statt Neue zu kaufen schont Ressourcen und hilft Plastikmüll, wie z.B. Verpackungen, zu vermeiden. Probiere es gemeinsam mit deinen Freund*innen aus und lasst euch von den neuen Outfits überraschen.

 

Tipps zum Thema Nachhaltige Mode gibt es z.B. vom Naturschutzbund Deutschland.

5.Challenge

Die Kunststoffabfallmenge hat sich in Deutschland im Zeitraum von 1994 bis 2019 auf ca. 6,8 Millionen Tonnen pro Jahr mehr als verdoppelt!(Quelle: Bund für Umwelt und Naturschutz - BUND) Der Verpackungsmüll im Einzelhandel nimmt immer mehr zu. Hier gibt es jede Menge Möglichkeiten Plastik zu sparen.

Vermeide Plastik und anderen Einweg-Müll und leiste so einen wichtigen Beitrag gegen Rohstoffverschwendung und Klimabelastung:

Nimm Obstnetze, Taschen und Dosen mit zu deinem Einkauf.

Kleiner Tipp: Pack das Obst/Gemüsenetz nach dem Einkauf direkt wieder in die Handtasche oder deinen Rucksack für deinen nächsten Einkauf.

Und wenn du einen Unverpackt Laden in deiner Nähe hast: Geh dort einfach mal vorbei und lass dich beraten zum plastikfreien Einkauf.

Nützliche Links für deinen plastikfreien Einkauf findest du im Netz.

Hier zwei Beispiele:

https://kurzelinks.de/tp2s

https://kurzelinks.de/k8gz

4.Challenge

Frischhaltefolien oder Alufolien verursachen eine Menge Müll.

Oft werden sie nach einmaligem Verwenden weggeworfen. Dabei gibt es tolle Alternativen, die wiederverwendbar sind und völlig ohne Plastik auskommen: Bienenwachstücher in der Küche sind tolle Alltagshelfer, die du im Drogeriemarkt kaufen oder sogar selbst herstellen kannst. https://kurzelinks.de/po6e

3.Challenge

Schaut man sich im Badezimmer um, ist so gut wie alles in irgendeiner Form in Plastik verpackt.

Gerade im Bereich der Pflegeprodukte gibt sehr viele plastikfreie Alternativen zu herkömmlichen Produkten. Kauf dir eine Seife anstelle eines neuen Duschgels.

Habe etwas Geduld mit dem Produkt und benutze es mehrere Tage, bevor du dir eine Meinung bildest.

Oft ist die Benutzung anfangs einfach ungewohnt! https://kurzelinks.de/t8d0

2.Challenge

Warum Leitungswasser als Trinkwasser?

Leitungswasser

- hat eine sehr gute Qualität in Deutschland

- ist das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland

- spart nebenbei Verpackungen

- vermeidet umweltbelastende Transport.

Informiere dich rund um das Thema Leistungswasser als Trinkwasser, fülle deine Flasche und vermeide dadurch auf einfachem Weg enorm viel Plastikmüll! https://kurzelinks.de/j4vv

 

Schon gewusst? Überall, wo der Refill Aufkleber angebracht ist, kannst du kostenfrei Leitungswasser in deine mitgebrachte Flasche abfüllen. Das ABdate ist ebenfalls Refill-Station.

Uns und weitere Stationen findest du unter www.refill-deutschland.de

1.Challenge

Mach dir ein Bild von der Situation. Informiere dich z.B. durch eine Dokumentation und erfahre auf diese Weise, wie wichtig es ist, dass jede*r von uns dazu beiträgt, Plastikmüll zu vermeiden.

Eine Beispieldoku findest du hier: “Plastik überall: Wie stoppen wir das Müllproblem?“

Jede*r informiert sich auf eine andere Art und Weise. Du hörst lieber statt Dokus zu schauen? Dann suche dir heute aktiv einen Podcast zum Thema. Oder suche nach Insta-Profilen/Facebookseiten, die passend zum Thema der Aktionswoche informieren und die für dich ansprechend sind. Oder,oder, oder... für jede*n ist der passende Weg dabei!

Probiere in der ersten Challenge vielleicht einfach mal einen neuen Informationsweg aus!

Mach mit und schreib uns von deiner Challenge - Erfahrung in den Kommentaren. Like das Foto und teile unsere Aktion, weil du davon überzeugt bist, dass wir gemeinsam unseren Planeten etwas plastikfreier machen können! Wie sparst du Plastik im Alltag ein?

Zurück